New Member
Posts: 38
Registered: ‎12-04-2017
Kudos: 3

German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Moin,

 

momentan habe ich folgendes Setup.

 

 

Fritzbox -> USG als Exposed Host in der FB -> Lokales Netzwerk.

 

Telefon und alles funzt über die FB

Portfreigaben defeniere ich ausschließlich in dem USG. Keine Probleme soweit.

 

 

Gestern habe ich ein Vigor 2670 also reines Modem konfiguriet und das USG die Verbindung aufbauen lassen. 

Also Vigor -> USG pppoe -> Lokales Netzwerk

 

funktioniert ebenfalls, nur das ich die Fritzbox zusätzlich als DECT Station für die Telefone anschließen muss.

 

Jetzt zur Frage:

Was ist der Vorteil das Vigor Modem zu nehmen? Ich habe mit beiden Konfigurationen 10 Speedtests gemacht und die Werte sind identisch!!!

 

Nachteil, beim Vigor ist, dass ich die FB trotzdem anschließen muss, also noch ein Gerät...

 

Vielen Dank für die Hilfe!!

 

New Member
Posts: 29
Registered: ‎07-17-2018
Kudos: 1

Re: German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Die Suchfunktion hätte die Frage bereits beantwortet.

 

Kein doppeltes NAT. Was aus meiner Sicht nie wirklich funktioniert.

Es fällt nicht auf wenn man keine Cloudservices, UPNP, bzw. nicht mehr als 0815 verwendet.

Wenn man die Fritzbox vor das USG stellt sollte man sein Konzept und dessen Mehrwert hinterfragen.

Ist quasi immer ein Bastelansatz mit wenig Transparenz und nicht vorhersehbaren Fallstricken.

 

Würde niemandem die Konstelation empfehlen, entweder richtig oder Finger weg.

Aber hier gibts mit Sicherheit viele Ansichten. 

New Member
Posts: 38
Registered: ‎12-04-2017
Kudos: 3

Re: German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Hey,

 

danke für die Antwort erst mal.

Ich habe bereits die Suchfunktion benutzt konnte aber keine zufriedenstellende Abtwort finden.

 

Ich benutzte Unzählige Cloudservices und UpnP (wenn du automtische automatische Portfreigabe meinst für PS4 remoteplay)

Ich hab 40 aktive Clients und verschieden Server laufen (Plex, Homeassistant, NAS...usw) 

habe die Konstellation mit Fritzbox und USG seit 1 Jahr ca. laufen und dann absolut keine Unterschied feststellen zum Vigor Modem.

Würde es halt auch gerne „richtig“ machen, deshalb hab ich mir ja das Modem gekauft.

 

 

New Member
Posts: 29
Registered: ‎07-17-2018
Kudos: 1

Re: German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Hier sind zum Beispiel Services betroffen die mit einem Cloud Dienst reden und dann für abfragen über diesen per UPNP selbständig für kurze Zeit Ports öffnen für Übertragungen.

 

Beispiel Netatmo, vielleicht sogar der UBNT Cloudservice, Hue, Harmony, Dinge in Kombination mit z.B. Alexa Smarthome .... 

 

Allein ein Troubleshooting mit Doppel NAT wird Hölle. Das sind hier nur Beispiele, da ich sowas nicht betreibe jedoch schon in Gesprächen aufgegriffen habe. Enternen des doppelten NAT lösten sofort die Probleme in Luft auf.

 

Du hast ein Jahr Erfahrung mit der Konstelation, es gibt bestimmt Dinge die sich anders Verhalten, PS4 kann durchaus auch sein, manche Spiele arbeiten online ja mit P2P anstatt Servern ....

 

 

New Member
Posts: 38
Registered: ‎12-04-2017
Kudos: 3

Re: German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Ich habe 3 Alexas, Phillips Hue und noch viele andere Smarthome devices wie Kameras auch Cloud basiert usw.. alles kein Problem^^ vielleicht hab ich ja Glück😂

Highlighted
New Member
Posts: 29
Registered: ‎07-17-2018
Kudos: 1

Re: German: Vigor 2670 vs. Fritzbox

Mit Glück sollte das wenig zu tun haben, man hat hier nie den Eindruck das etwas nicht funktioniert.

Die Hue On/Off wird lokale gesteuert, hier kann sich alles recht normal anfühlen und mit der App unterwegs oder per Alexa funktionieren dann Szenen nicht.

 

Ähnlich bei Netatmo und Fibaro HC mit Skill. Wenn bei Dir alles läuft wie Du wünschst freue Dich und spare dir das Modem.

Falls Du jedoch absolut keine Lust hast komisches Verhalten zu troubleshooten, dann nimm den sicheren Weg und platziere das Modem im Bridge Modus vor dem USG.

 

Schon alleine das AVM diese Option entfernt hat ist ein Grund die Fritte komplett zu entfernen, so wollte das AVM. (deren Services eben nutzen, nicht die Hardware degradieren).